Angstpatienten

Angstpatienten

Sie sind keine Ausnahme!

Sehr viele Menschen verspüren größeres Unwohlsein bis hin zu kaum erträglicher Angst bei dem Gedanken an einen Zahnarztbesuch. Und es gibt die verschiedensten Gründe für diese ernstzunehmenden, unangenehmen Gefühle. Häufig ist dann die langfristige Vermeidung des Zahnarztbesuches das Resultat aus Angst vor Schmerzen oder auch einfach vor der Berührung der persönlichen Intimsphäre. Dies führt meist in einen negativen Kreislauf aus zunehmender Vermeidung, verstärkten Schmerzen und wachsender Scham. Das muss auf dem Stand der heutigen modernen Zahnmedizin mit allen schonenden Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten und dem großen Erfolg der Karies- und Parodontitisvermeidung durch konsequente Prophylaxe nicht mehr sein!

Unser Mundschmiede-Team hat großes Verständnis für Ihre individuellen angstauslösenden Gedanken und Erlebnisse und ist motiviert und bemüht, Ihren persönlichen Stress während Ihres gesamten Praxisaufenthaltes so gering wie möglich zu halten. Vielmehr sind wir daran interessiert, für Sie eine Behandlungsatmosphäre zu schaffen, in der Sie sich aufgehoben, umsorgt und ernst genommen fühlen. Wenn Sie uns vorab in diesem Fragebogen beschreiben, worin Ihr persönliches Unwohlsein begründet liegt und womit wir Sie gezielt unterstützen können, sind wir in der Lage, uns optimal auf Sie und Ihre anstehende Behandlung vorzubereiten.

Für uns ist es selbstverständlich, dass unser gesamtes Team jederzeit respektvoll mit Ihren Ängsten umgehen wird. Wir helfen Ihnen gerne dabei, Ihre Zahnarztangst zu überwinden, Zahnbeschwerden nicht weiter ignorieren zu müssen und schließlich mit Erfolg zum Ziel eines mundgesunden, unbeschwerten Lachens zu gelangen. Wir freuen uns über Ihr Vertrauen und begleiten Sie gerne auf dem Weg zu einem neuen Stück Lebensqualität!

Unser Leistungsangebot für Sie:

  • Spezielle Anamnese-Erhebung
  • Erstkontakt in separatem Besprechungszimmer ohne dentalen Gerätekontext
  • Möglichkeit der Gesprächsführung über Angstursachen, schlechte Erfahrungen und Unterstützungsmöglichkeiten für die Zukunft
  • Anwendung von lokal wirkendem Anästhesie-Gel
  • Möglichkeit der Behandlung in Vollnarkose in Zusammenarbeit mit einem Facharzt für Anästhesie und Notfallmedizin (www.narkoplus.de)

Download

Anamnesebogen Zusatz "Angstpatient"